Kommen Sie doch mal vorbei und schauen Sie einfach rein - in den Experten-Schulungsraum von UniMac® in Brescia, Italien

Alliance Laundry Systems hat vor kurzem den italienischen Ausstellungsraum in Brescia komplett neu gestaltet, um die Führungsposition der Marke UniMac in den Vordergrund zu rücken. Der Ausstellungsraum ist jetzt ganz und gar der Marke UniMac gewidmet und man kann dort sowohl Abbildungen von Industriesegmenten als auch installierte Maschinen und Geräte bewundern.

Der 42 m2 große Ausstellungsraum wurde mit voll funktionsfähigen Produkten von UniMac ausgestattet. Ausgestellt sind zwei Waschschleudermaschinen, UW45 (21 kg/45 Pfd.) und UY135 (13,5 kg/30 Pfd.), ein Wäschetrockner, UU035 (17 kg/35 Pfd.) sowie Endbearbeitungsgeräte (ein Bügeltisch mit Absaug- und Blasfunktion 2000 und ein kompakter Detachiertisch EC-72). Die Softmount-Waschschleudermaschine UY135 ist ebenfalls mit einem Nassreinigungskit ausgestattet (Wassererhitzer, Wasserenthärter und Dosierpumpenset). Zusammen mit dem Trockner und den Endbearbeitungsgeräten bildet sie ein komplettes Nassreinigungssystem von excello™. Diese einzigartige Technologie ist eine umweltfreundliche Alternative zur Trockenreinigung und ermöglicht selbst die Reinigung der empfindlichsten Kleidungsstücke wie Leder, Seide, Wolle usw.

„Wir wollen ein aussagekräftiges Kundenerlebnis bieten. Der Ausstellungsraum ist der ideale Ort, um UniMac-Partner zu treffen, ihnen die echten Produkte zu zeigen und die Reinigungs-, Trocknungs- und Bügelabläufe live vorzuführen", sagte Marco Oleoni, Großkundenbetreuer bei UniMac.

Der Ausstellungsraum wird zudem auch zur Schulung der Alliance-Mitarbeiter genutzt, besonders der Mitarbeiter aus den Abteilungen Verkauf und Technik, sowie auch für Konferenzen, Präsentationen, Tests usw.

„Ein Besuch im Ausstellungsraum vermittelt sowohl den aktuellen als auch potentiellen Kunden ein deutliches Bild der Marke UniMac, ihrer Produkte und des weltweiten Branchen-Know-how von UniMac. Gäste aus der ganzen Welt sind herzlich eingeladen, unseren Ausstellungsraum zu besuchen", fügte Oleoni hinzu.